Archiwa kategorii: Tibor Jagielski

Eli kwietnik jesienny i jabłka Tibora

Ela Kargol 1 Lawendzieją zagony fioletem barwione, jeszcze latem pachnące, jeszcze słońca łaknące, a już nić babiego lata za sobą ciągnące. 2 Skąd się wzięła tak nagle ta nawłoć wszędobylska? Ozłociła pola, rowy i ugory i urządza finisaż letniej roku … Czytaj dalej

Opublikowano Elżbieta Kargol, Tibor Jagielski | Otagowano , , , | 1 komentarz

Biblioteka jednego wiersza

Tibor Jagielski … albo poczta butelkowa płonące ptaki (21 lipca 356 p.n.e.) sukces za wszelką cenę sukces powtarza sobie herostrates każdego dnia i rozgląda się po okolicy na rynku kupuje koguta widziano go jak w bibliotece przglądał stare pergaminy – … Czytaj dalej

Opublikowano Tibor Jagielski | Otagowano , , | 1 komentarz

Von Inseln / O wyspach – Männerblick

Auf Amrum (Augenzeugenbericht) Anfang August alarmierten anfliegende Austernfischer* Amrumer Areal. Amrumbewohner, aber auch Amerikatouristen, achteten angespannt auf außergewöhnlichen Aufruhr am Abendhimmel. „Ach!“ – ächtzte ängstliche Apothekenangestellte Annabell Aalglatt – „Austernfischer am Abend! Abscheulich! Alle abschießen!!“ Aber allgemeiner Aufstand anständiger Anwohner … Czytaj dalej

Opublikowano Tibor Jagielski | 6 Komentarzy

Barataria 74 Wyspy

Tibor Jagielski tauben an moens klint hochsommer gołębie na moens klint szczyt lata moen chwila rudzik wskakuje na łodyge rokitnika tyle farb daje mi wiatr moen ein moment das rotkelchen springt auf den sanddornzweig so viele farben gibt mir der … Czytaj dalej

Opublikowano Tibor Jagielski | Otagowano , , , | 4 Komentarze

Das Märchen von den Zwillingen 3

Krzysztof Jagielski übersetzt von Tibor Jagielski Die Königin der Nymphen Tuende und ihr Land Die Wanderer kamen rasch voran, da der Weg nur sanft anstieg und es keine Hindernisse gab. Sie wussten nicht, wie weit es noch bis zum Land … Czytaj dalej

Opublikowano Krzysztof Jagielski, Tibor Jagielski | Otagowano , | 2 Komentarze

Die Heilige Mutter der „Solidarität“ (Berlin – West)

Tibor und ich haben uns in Mały książe, einem polnischen Café gegenüber von der polnischen Kirche an der Grenze zwischen Neukölln und Kreuzberg verabredet. Ich bekam einen Strauss von Kornblumen (meine Lieblingsblumen!), bevor wir aber zum Kaffeetrinken kamen, sagte mir … Czytaj dalej

Opublikowano Ewa Maria Slaska, Tibor Jagielski | Otagowano , | 2 Komentarze

Das Märchen von den Zwillingen 2

Krzysztof Jagielski übersetzt von Tibor Jagielski Der Himmelhohe Birnbaum Die Mädchen gingen zu der ausgebrannten Eiche. Dort warteten schon der Rabe Hollo, der Schäferhund Lusto und die Feldmaus Okosch auf sie. „Ich komme, oder besser gesagt, ich fliege mit euch,“ … Czytaj dalej

Opublikowano Krzysztof Jagielski, Tibor Jagielski | Otagowano , | 3 Komentarze

Das Märchen von den Zwillingen 1

Krzysztof Jagielski aus dem Polnischen von Tibor Jagielski Einführung Es gab einmal vor langer, langer, sogar sehr langer Zeit, in Siebenbürgen, ein ungarischer Dorf namens Kaszoningyar. Dort wohnte ein Bauer, der Zsigmond Gabosi hieß. Er hatte so viele Kinder, dass … Czytaj dalej

Opublikowano Krzysztof Jagielski, Tibor Jagielski | Otagowano , | Dodaj komentarz

Jagielski

Tibor Jagielski Zeichnungen und Gedichte Ungarische Metamorphosen Im Frühling explodiere ich wie ein Kirschbaum Und beherrscht vom Rhythmus fließe ich Wie ein Blütengewitter Ins fruchtbare Tal Wo Stierblut dämmert im Krug Und auf schwarzen Tellern Warten Käse und Brot. Erde … Czytaj dalej

Opublikowano Tibor Jagielski | Otagowano , | Dodaj komentarz

aus dem zyklus „tod im tegel”

Tibor Jagielski johanssen 1, seine größte stunde kam an einem samstag punkt zwanzig uhr übertrug das fernsehen der ddr ein kessel buntes aus dem friedrichstadtpalast und er kniete auf der mitte der bühne vor der mirelle mathieu in seiner ückermarkischen … Czytaj dalej

Opublikowano Tibor Jagielski | Otagowano , , | Dodaj komentarz